Das 18. Türchen

 In Adventskalender, Unkategorisiert

18. Dezember

Für alle, die zum 1. Mal mitmachen, steht hier, wie es funktioniert. Ab dem 14. Türchen ( 14. 12.) kann man bis zum 24. Dezember teilnehmen, die Gewinner werden danach ausgelost.

Hatten mächtige adelige Männer in den einzelnen Ländern oft offiziell das Sagen, so bewahrheitete sich schon damals: hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke -und kluge- Frau! In einem Artikel hatte ich die Geschichte des Großherzogtums Baden vorgestellt. Tatsächlich spielten dabei einige Frauen eine größere Rolle – den damaligen Beschränkungen zum Trotz!
Im Buch „Frauen in Baden“ erschienen im Verlag Friedrich Pustet, unserem heutigen Sponsor, erzählt Autorin Annette Borchardt-Wenzel von interessanten Frauen aus allen Schichten und ganz verschiedenen Epochen – unter anderem auch von der Fürstin Caroline Luise, die mir aus meinen Recherchen noch im Gedächtnis geblieben war. Initiierte sie als vielseitig interessierte und hochgebildete Frau doch verschiedene Sammlungen, die bis heute existieren und einen wertvollen Grundstock verschiedener Museen bilden. Für welches der drei Museen bildete eine ihrer Sammlungen den Grundstock?

a) Kunstmuseum Stuttgart
b) Senckenberg Naturmuseum Frankfurt/Main
c) Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe

Wir verlosen 3 Exemplare des Buches – an kluge Frauen UND Männer 🤓!

Für alle, die klugen Frauen zu Weihnachten ein Geschenk machen möchten (oder selbst klüger werden…) – hier der Link zum Buch „Badens Frauen“ im Online-Shop des Verlags Friedrich Pustet.

Das Gewinnspiel ist beendet. Und allermeisten klugen Teilnehmer und Teilnehmerinnen wußten das richtige Museum: es war c). Gewonnen haben das Buch „Frauen in Baden“: Evelyn B., Daniela F. und Diego M. Herzlichen Glückwunsch!

Werbung da Verlinkung

Neuste Artikel

Kommentieren