Jugendstilfestival Bad Nauheim

 In Events und Führungen

Jedes Jahr feiert die Stadt am 2. Septemberwochenende (wenn nicht gerade eine Pandemie dazwischenkommt) dieses Festival – denn Jugendstil prägt noch heute das Bild der Stadt, ob mit dem wunderschönen Ensemble des Sprudelhofs oder der Trinkkuranlage (für Informationen dazu schaut Euch meinen Ausflug-Tipp an). In letzterer Location finden der dazugehörige Markt sowie diverse Veranstaltungen statt.

Auf dem Markt kann man allerlei schöne Dinge kaufen, ob nostalgisch angehaucht, historisch nachempfunden oder tatsächlich antik, z.B. Kleidungsstücke, Accessoires, Schmuck und Bücher – und dazu Restauratoren bei der Arbeit zuschauen. Es macht Spass, herumzuschlendern und ich habe mich gerne zu dem einen oder anderen Kauf verführen lassen… Daneben kann man sich z.B. auf historische Fahrräder schwingen – bei mir ist es beim Foto geblieben, mein Kleid war leider nicht fahrradtauglich…

Als Rahmenprogramm gibt es Tanzaufführungen, Konzerte und thematische Führungen. Einige Besucher, darunter die Mitglieder des ortsansässigen Jugendstilvereins flanieren in Belle Époque Kleidung über das Geländer – sehr stimmungsvoll.
Für Kinder gibt es ein Bastelprogramm – dieses Mal war es Stoffdrucken.
Das genaue Programm des 3-tägigen Festivals findet Ihr auf der Webseite. Mir hat es gefallen und ich werde wiederkommen – das nächste Mal wahrscheinlich im Belle Époque Kleid 😉!

Werbung da Verlinkung

Neuste Artikel