Cresta Palace – Celerina/Engadin (Schweiz)

 In Hotels

Cresta Palace  – schon von Beginn ein Familienhotel

Majestätisch steht das stattliche Gebäude in der Ortsmitte von Celerina, umgeben von einer eindrucksvollen Bergkulisse. Wo Celerina liegt? St. Moritz kennt wohl jeder, zumindest vom Hörensagen – und dieser Ort ist eine Postbuslänge von ca. 10 Minuten davon entfernt.
Eröffnet wurde das Hotel zu Belle Époque Zeiten – 1906 und zwar von Anfang an als Familienhotel, wie in alten Anzeigen nachzulesen ist. Das ist es bis heute geblieben.
Viele Familien kommen, nicht zuletzt weil für die Kinder Programm geboten wird. Im Sommer geht es zum Wandern und im Winter zum Skifahren – der nächste Lift ist gleich hinter dem Haus.
Im Hotelinneren erinnert die geschwungene Treppe mit original Jugendstilgeländer sowie dazu passenden Leuchten und der große Speisesaal an die Ursprungszeiten. 
Natürlich ging die Zeit nicht spurlos am Hotel vorüber, Zimmer wurden erneuert, Decken abgehängt, denn nicht in allen Zeiten fand man es wichtig, den ursprünglichen Jugendstil-Charakter des Hotels zu bewahren. Die neue Hotelführung möchte die Tradition wieder sichtbarer werden lassen – die Sanierung der Zimmer, die nach und nach erfolgen soll, sieht wieder höhere Decken vor – und Jugendstilelemente – zeitgenössisch interpretiert.

Werbung da Verlinkung

Neuste Artikel