Kaisertage auf Usedom

 In Reisetipp, Sommerfrische, Unkategorisiert

„Der KAISER kommt!“ – Kaisertage in Heringsdorf (Insel Usedom)

Der Kaiser kommt! Natürlich nicht alleine, sondern mit Gattin Kaiserin. Und zwar schon zum 22. Mal nach Usedom, wo vom 1. bis 4. August die Kaisertage in Heringsdorf stattfinden. Dort ist das Paar natürlich DIE Hauptattraktion, dargestellt von Schauspieler Reinhard Reim als Kaiser Wilhelm II. und Sängerin Annett Kölpin als Kaiserin Auguste Viktoria. In original historischen Kostümen flanieren sie dann über die schöne Promenade des KAISER-Bades Heringsdorf, lassen sich vom Volk beim Festumzug in der Kutsche feiern, sitzen zusammen mit anderen (kostümierten) Gästen aus ihrer Zeit unter freien Himmel an der Kaffeetafel und schließlich geht der Kaiser – bevor er sich wieder für ein Jahr verabschiedet – baden. Und wer nicht pariert, den ruft „Wachtmeester Pickelhering“ zur Ordnung, der als weiteres „Original“ auch dabei ist.

In den vier Tagen wird den Gästen an den Kaisertagen ein buntes Programm geboten, was einem zwar in die „gute alte Zeit“ entführt, aber mit Augenzwinkern. Es geht um Inspiration und das Eintauchen in vergangene Zeiten mit den Möglichkeiten von heute – und vor allem den Freiheiten, die man damals noch nicht hatte. Und deshalb steht auch nicht die historische Genauigkeit im Vordergrund, sondern der Spaß am Erleben.

Und erleben kann man (außer dem Kaiserpaar natürlich) einiges: es gibt Straßentheater, Leierkastenmänner spielen auf, man kann sich im „TESLAMAT“ in historischen Kostümen fotografieren lassen, es gibt einen Flohzirkus, ein „Kasperltheater“ für Kinder und einen Kunsthandwerkermarkt. Abends spielen verschiedene Bands. Keine Angst: Es werden nicht nur Lieder aus der Kaiserzeit gespielt, sondern auch Jazz, Swing und Strassenmusik der goldenen 20er bis zu Rock & Pop von heute.

Insgesamt also eine bunte Mischung, bei der für jeden etwas dabei sein sollte! Und wer Lust hat, kann natürlich im Kostüm von damals kommen! Oder sich einfach ein Kostüm beim Kostümverleih ausleihen! Und so beim Festumzug oder auf der Promenade darin flanieren oder beim großen Gruppenbild (oder Selfie) posieren. Alle im Kostüm dürfen sich dann schließlich mit „Kaisers“ an die Kaffeetafel unter freien Himmel setzen. In den letzten Jahren war das Verkleiden wohl insbesondere für Mütter und Töchter ein großer Spaß, die auch gerne mal aus dem benachbarten Polen dazu kommen.

Das ganze Event wird maßgeblich von Georg Kurze, Mitarbeiter der Kaiserbäder GmbH, organisiert. Er hat darin schon Routine, aber trotzdem ist es jedes Mal eine neue Herausforderung mit langfristiger Planung – die immerhin zwei Jahre im Voraus startet. Bei unserem Gespräch erzählt er, dass es gar nicht so einfach ist, entsprechende Kunsthandwerker und Akteure für die Veranstaltung zu finden. Aber bis jetzt ist es ihm noch immer gelungen und so können die Besucher neben alten Bekannten auch immer wieder Neues entdecken. Auch lokale Gruppen sind dabei wie der Schloßverein Schwerin mit einer historischen Modenschau und die Usedomer Trachtengruppe „Die Lieper Winklschen Danzlüh“.

Ach ja, wie sieht es eigentlich mit dem historische Hintergrund aus (der natürlich bei mir dabei sein muss 🙂 )? Tatsächlich waren Kaiser Wilhelm II. und seine Frau während der Kaiserzeit verschiedentlich auf Usedom – in diesem Artikel erzähle ich dazu eine pikante Geschichte. Falls Euch interessiert, wie man zu Kaisers Zeiten auf Usedom die Sommerfrische verbrachte, könnt Ihr hier mehr dazu lesen. Und für alle, denen die schönen Holzhäuser mit den filigranen Mustern aufgefallen sind, in diesem Artikel wird die Geschichte dahinter erzählt.

Gerne hätte ich die Kaisertage persönlich besucht (natürlich in passendem Kostüm!), aber die Terminplanung ließ es dieses Jahr leider nicht zu. Für nächstes Jahr ist es aber im Kalender eingetragen…
Für alle interessierten Besucher dieses Jahr: Hier ist noch mal der Link zum aktuellen Programm mit allen Informationen.

In jedem Fall wünsche ich den Akteuren und den Organisatoren dieses Jahr gutes Gelingen, allen Besuchern viel Vergnügen und allen zusammen KAISERWETTER! 🙂

Empfohlene Artikel

Kommentieren